Suchformular

Schosch`s Geburtstagstörtchen

Rawfood Birthday Cake - Organic - Schoki - schnell gezaubert - Antioxidantien - glutenfrei - zuckerfrei - vegan
Rawfood Birthday Cake - Organic - Schoki - schnell gezaubert - Antioxidantien - glutenfrei - zuckerfrei - vegan

Mein Freund Schosch hatte Geburtstag - daher habe ich ein RawFood-Törtchen für ihn kredenzt. Auch an dieser Stelle nochmal: HAPPY BIRTHDAY, lieber Schosch... 

Du brauchst - für ca. 6 Törtchen à 7 cm Durchmesser - am besten alles in Bio-Qualität:

Für den Boden:

  1. ca. 200 g Cashews (am besten ca. 2 Std. gewässert und gut abgespült)
  2. ca. 6 Medjool Datteln 

Mixe alle Zutaten im Food-Prozessor zu einem "Teig" und gebe ihn in die unten mit Frischhaltefolie umwickelte Patisserie-Förmchen. Presse den Teig gut in die Förmchen.

Für die Schoki-Creme:

  1. ca. 8 Medjool Datteln
  2. ca. 3 EL rohes Kakao-Pulver
  3. ca. 3 EL geschmolzene rohe Kakaobutter
  4. ca. 6 EL geschmolzenes Kokosöl
  5. ca. 1 EL Mandelpüree
  6. ca. 1 EL Cashewmus
  7. nach Belieben Zimt, Maca, Lucuma,...
  8. etwas Wasser

Gebe alle Zutaten in den Blender und mixe eine homogene Creme. Verteile die Creme auf die Böden der Patisserie-Ringe.

Für die Erdbeer-Creme:

  1. ca. 200 g Erdbeeren
  2. ca. 3 EL geschmolzenes Kokosöl
  3. ca. 3 EL geschmolzene rohe Kakaobutter
  4. nach Belieben 2 - 3 EL Sugo (Erythritol)

Mixe alle Zutaten im Blender zu einer homogenen Creme. Gebe die Creme auf die Schoki-Creme in den Patisserie-Ringen. Verziere nach Belieben und stelle die Ringe mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank, damit die Cremes "anziehen" und fest werden können.

Tipps / Info:

Die Törtchen sind unglaublich lecker - aber auch sehr mächtig. Sie halten sich einige Tage im Kühlschrank - so kannst Du immer wieder davon naschen. Gebe die Törtchen einige Zeit ins Gefrierfach und Du erhältst raffinierte Eis-Törtchen. Auch hier gilt: variiere nach Lust und Laune - nimm andere Beeren für die Frucht-Schicht - oder lass die Beeren weg und gebe zu den restlichen Zutaten Kakao-Pulver - so erhält Dein Törtchen eine schöne Schoki-Glasur. Oder gebe etwas Kakao-Pulver zusätzlich in den "Teig" - so entsteht ein "durch-und-durch-Schoki-Törtchen". Wenn Du in die Schoki-Version noch Kokosflocken untermischst, entsteht ein herrlich exotischer Schoki-Kokos-Traum... Und nun: GENIESSE...

Kurz und knapp - mit Sinn und Verstand - das steckt drin:

Basen, Antioxidantien, Kalium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Jod, Kupfer, Mangan, Zink, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B3, Vitamin B5, Vitamin B6, Vitamin B9 (Folsäure), Vitamin C, Vitamin H, Vitamin K

Anzahl Stimmen: 1701
Schmeckt´s? Wieviele Sterne bekomme ich von dir?

Stichworte (Klick & Info)