Suchformular

Mohn Striezel

#Mohn #diewurzel #foodblogger #holistichealth #rohkost #dates #plantbasedfood #cleaneating #rawfood #dairyfree #glutenfree #sugarfree #rawandsexyde #isssinnvollde #eatrawstaysexy #düsseldorf #deutschland #love
#Mohn #diewurzel #foodblogger #holistichealth #rohkost #dates #plantbasedfood #cleaneating #rawfood #dairyfree #glutenfree #sugarfree #rawandsexyde #isssinnvollde #eatrawstaysexy #düsseldorf #deutschland #love
Gezaubert in: 

Die Ausgabe 04/2017 der Rohkost-Zeitschrift "Die Wurzel" ist eine besondere Ausgabe für mich: hier findest Du mich nicht nur auf dem Cover, sondern auch ein sehr langes Interview mit mir - UND: exklusiv mein Mohn-Striezel-Rezept.

Der Striezel recht schnell kredenzt und unglaublich lecker *yummi* Außerdem ist diese Variante des süßes Klassikers sehr viel bekömmlicher und auch ein Snack, den unseren Zellen munden wird. Los gehts: 

Du brauchst - am besten in Bio-Qualität - für ca. 15 Stück:

für den Teig:

  1. 4 EL Medjool-Dattel-Paste (hierfür entsteinte Medjool Datteln einige Stunden in gefiltertem Wasser einweichen – dann mit dem Wasser pürieren – 1 Dattel ergibt ca. 1 EL Paste)
  2. 250 g Cashews – im Food-Prozessor zu Mehl verarbeitet
  3. 100 g Erdmandelmehl
  4. 5 gehäufte EL Flohsamenschalen
  5. Etwas Vanille
  6. Ca. 150 ml gefiltertes Wasser

So geht`s:

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem geschmeidigen Teig mischen - evtl. etwas mehr Wasser hinzufügen, wenn der Teig zu trocken ist – bzw. etwas mehr Flohsamenschalen, wenn der Teig zu flüssig ist 
  2. gebe den Teig anschließend einige Minuten in den Kühlschrank um ihn anziehen zu lassen

für die Füllung:

  1. 100 g Mohn
  2. 2 EL rohköstliches Haselnuss Mus
  3. 2 EL rohköstliches Mandelpüree
  4. 6 EL Medjool-Dattel-Paste (siehe oben)
  5. Etwas Vanille

So geht`s:

  1. Alle Zutaten im Food-Prozessor zur homogenen Mohn-Creme verarbeiten.

Fertigstellung:

  1. rolle den Teig auf einer Silikon-Matte oder auf Backpapier ca. 0,5 cm dick zu einem Rechteck aus 
  2. streiche die Mohnfüllung auf den Teig – lasse dabei das obere Drittel frei 
  3. rolle Teig mit Hilfe der Unterlage mit der befüllten Seite beginnend zum Striezel ein 
  4. schneide die Rolle nun in ca. 0,5 cm – 1 cm breite Striezel-Stücke, lege sie auf das Gitter des Dörgerätes und dörre bis zur gewünschten Festigkeit einige Stunden

Tipp:

Falls Du noch nie etwas von Flohsamenschalen gehört haben solltest, so kannst Du Dich HIER über die wundervolle Wirkweisen dieses erstklassigen Superfoods informieren.

Schmeckt auch sehr lecker, wenn eine Birne in die Füllung geraspelt wird. Außerdem passt hierzu sehr gut eine Cashew-Vanille-Sauce – hierfür einfach einige Cashews mit Süße Deiner Wahl, Vanille und etwas Wasser im Hochleistungsmixer zur Sauce mixen. Und nun: GENIESSE...

Kurz und knapp - mit Sinn und Verstand - das steckt drin:

Antioxidantien, Omega-3-Fettsäuren, Rutin, Tryptophan, Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Jod, Kupfer, Mangan, Zink, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B3, Vitamin B5, Vitamin B6, Vitamin B9, Vitamin C, Vitamin E, Vitamin H, Vitamin K

Anzahl Stimmen: 406
Schmeckt´s? Wieviele Sterne bekomme ich von dir?

Stichworte (Klick & Info)