Suchformular

Bananen Eis

#bananen #schokolade #eis #nicecreme #niceporn #cremig #www.rawandsexy.de #www.iss-sinnvoll.de #alexandraskirde
#beeren #blaubeeren #blaubeereis #eis #nicecreme #niceporn #cremig #www.rawandsexy.de #www.iss-sinnvoll.de #alexandraskirde
Gezaubert in: 

Du kennst das doch sicher - mit den Kindheitserinnerungen, oder?

Als ich klein war, hatte der Konditor gegenüber ein unsagbar cremiges Bananen-Eis im Sommer in seinem Sortiment. Wann immer es ging, habe ich mir dort eine oder zwei Kugeln geholt und schwelgte im 7. Himmel. Dieses wunderbare Geschmacks-Erlebnis des so samtig weichen wohlig süßen Bananen-Eises hab ich seit dem nicht mehr erlebt - allerdings habe ich sehr oft daran gedacht - immer wenn ich in einer Eisdiele ein Bananen-Eis sah. Doch da verging mir meistens sofort beim Anblick der Appetit - da ich dem Eis schon die ganzen künstlichen Aromen und den vielen Zucker und die Zusatzstoffe regelrecht angesehen habe - durch die teils künstliche Farbe und Textur.

Glücklicherweise habe ich durch meine Vorliebe für Raw-Food das wunderbare BASISCHE vegane Raw-Food Bananen Eis für mich entdeckt. Es braucht zwar ein wenig Vorlauf, da Du die Bananen einfrieren musst. Idealerweise benötigst Du auch einen Hochleistungsmixer mit Eis-Funktion. Dann ist das Eis jedoch im Handumdrehen gezaubert und zack - bin ich wieder ein kleines Kind und komme glücklich mit meinem samtigen Bananen-Traum aus der Konditorei...

Du brauchst - am Besten in Bio-Qualität:

  1. je nachdem, wieviel Deiner Lieben Du mit dem Eis verwöhnen magst 2 - 4 REIFE Bananen - also am besten die Bananen mit kleinen braunen Punkten - sie enthalten einen wunderbaren Fruchtzucker 
  2. etwas Wasser
  3. nach Belieben 1 Spritzer frische Zitrone

Die Vorarbeit:

  1. schneide die Bananen in dünne Scheiben und lege sie nebeneinander auf Klarsichtfolie und wickel sie in die Folie ein - und ab damit ins TK-Fach... Ich habe immer einen kleinen Vorrat dieser Bananen-Scheiben in meinem TK-Fach, damit ich auch spontan diese Köstlichkeit "mal eben schnell" zaubern kann, wenn ich möchte.

So gehts:

  1. gebe die gefrorenen Bananen-Scheiben in den Hochleistungsmixer - wenn Du möchtest, gib noch einen Spritzer Zitrone hinzu, damit die Bananen einen leichten "Frische-Kick" bekommen und auch ihre schöne Farbe behalten
  2. gib nach Bedarf noch einen Schuss Wasser hinzu - je nachdem, ob der Mixer "greift" und das Eis mixt
  3. nach ca. 1 Minute hast Du das wuuunderbar samtig-weiche Eis-Erlebnis

Tipp / Info:

Du kannst variieren wie Du möchtest: etwas Kakao hinzu geben für einen Schoki-Touch - oder einige Beeren hinzu geben - oder etwas Mandelpüree - oder Mango und etwas Kokosmus für einen NOCH exotischeren Touch - oder als Kontrast auch etwas Chili - etc... Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt... Und nun - GENIESSE - gutes Löffeln *yummiiiii*

Kurz und knapp - mit Sinn und Verstand - das ist drin:

Basen Basen Basen, Antioxidantien, Kalium, Magnesium, Kupfer, Mangan, Vitamin B6, Vitamin K

Anzahl Stimmen: 509
Schmeckt´s? Wieviele Sterne bekomme ich von dir?

Kommentare

Leeeeeecker....ich habe gerade dein Bananeneis geschlemmt.Sooooo verdammt lecker und auch noch so einfach zu zubereiten. Ich bin überhaupt total begeistert von deinen Rezepten und deinen Infos dazu.Freu mich schon auf mehr...K

Neuen Kommentar schreiben

Diese Frage dient dazu nervige Spam-Kommentare zu reduzieren. Bitte gib uns einfach ein "Ja" oder "Nein" als Antwort.
CAPTCHA
Bitte beantworte die folgende Frage aus Sicherheitsgründen, um vor Spam zu schützen. Danke
Fill in the blank.

Stichworte (Klick & Info)

Newsletter

Wenn du meinen Newsletter abonieren und die neuesten Rezepte und Infos aus meiner Welt des Rawfood erhalten möchtest, markiere bitte das Feld und gib mir deine Email Adresse.